„Gazprom“ und „Naftogaz der Ukraine“ – Zeichen ein transit-Abkommen für fünf Jahre

0
135

Foto: RIA Novosti

„Gazprom“ und „Naftogaz“ unterzeichnet die Vereinbarung über den transit von fünf Jahren. Am Samstag, den 21. Dezember, berichtet „Interfax“ unter Berufung auf eine Quelle in der Russischen gas-Gesellschaft.

Der Gesprächspartner der Agentur hat angegeben, dass im Jahr 2020 das Volumen der transit von gas durch das Territorium der Ukraine wird in Höhe von 65 Milliarden Kubikmeter, und in 2021-2024 Jahre — 40 Milliarden Kubikmeter jährlich.

Zuvor, am 21. Dezember diese information wurde bestätigt von den ukrainischen Medien, eine Quelle vertraut mit den Ergebnissen der bilateralen Gespräche in Minsk. Der tarif für den transit werden berechnet nach der europäischen Methode.

Die Quelle sagte auch, dass Russland bezahlen wird die Ukraine über drei Milliarden US-Dollar bis Ende 2019, nach der Entscheidung der Stockholmer Schlichtung. Kiew wiederum verzichten auf andere Ansprüche von „Gazprom“ für die Erstattung von Geldern im Zusammenhang mit der Bereitstellung von transit-services. Wir sprechen über die Klage in knapp 12 Milliarden Dollar als Entschädigung für die fehlende transit-2020 und die Ordnung des antimonopolkomitees der Ukraine zu 172 Milliarden Griwna für den Missbrauch einer Monopol Stellung, in der gas-transit.

Am Freitag, Dezember 20, Russland und die Ukraine haben vereinbart, einen neuen Vertrag für gaslieferungen. Der russische Vize-Premierminister Dmitri Kosak, sagte, dass die Parteien unterzeichnen das Dokument vor Ende 2019.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here