Die NYT aufgespürt und veröffentlicht die geolocation-trump

0
75

Donald Truephoto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Geolokalisierung der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald trump konnte verfolgt werden, die an einem einzigen Tag im Jahr 2017, berichtet Die New York Times.

US-Geheimdienste lehnte einen Kommentar zu der Zeitung.

Edition verfolgen Sie die Bewegung der Posaune am Tag der Ankunft der Premierminister von Japan Shinzo Abe. Diese hatte untersuchen Sie die basis für die Signale von 12 Millionen Handys der Amerikaner. Von 2016 bis 2017 wurde untersucht, mehr als 50 Milliarden Signale, die im Ergebnis gelungen, den Standort zu verfolgen ein US-Präsident. Die NYT behauptet, zu de-anonymisieren die Daten über die Lage des trump, dauerte es nur ein paar Minuten.

Zu offenbaren die Anwesenheit der amerikanischen Führer half dem Geheimdienst, den Schutz der Präsident. Das signal kam von seinem Handy, sagt der Veröffentlichung. Auf der Karte, die NYT erwähnt, die route der Besitzer des Gerätes und der tramp an diesem Tag. Zuerst verließ er das Anwesen in Florida, dann besucht den Golf-club. Das ist, wo der Präsident geplant war, um zu treffen und spielen mit dem japanischen Ministerpräsidenten. Mehrere Stunden später, trump mit einem Gast ging zu einem anderen Golf club und aßen zu Mittag. Sie kehrten dann zurück, um den Nachlass und trump ein “ business-dinner.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here