Es gibt eine neue version des Angriffs auf Lubjanka

0
96

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Bewohner der region Moskau Eugene Manarov eröffneten das Feuer auf die Mitarbeiter der FSB am Lubjanka-Platz, und versprach, zu kommen, um den Schießstand am Samstag, Dezember 21, und war in der Lage, anzugreifen spontan. Hinweise, dass zwei Tage zuvor, am Donnerstag, geht er in die Offensive, wurde nicht laut „Moskowski Komsomolez“.

Um 18:00 Uhr am Donnerstag, 19 Dec, 39-jährige Manarov eröffneten das Feuer in der Mitte von Moskau auf Lubjanka, mit dem Ergebnis, dass es getötet, ein FSB-Offizier, einer starb später im Krankenhaus. Vier, darunter ein Zivilist, wurden verletzt. Das Motiv für den Angriff ist noch unbekannt, es wurde vorgeschlagen, dass der Zweck könnte eine Provokation am Vorabend des Tages der Mitarbeiter der Sicherheitsdienste in Russland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here