Die Macher von „the Walking dead“ wird zahlen die $ 8,6 Millionen für den Tod eines stuntman

0
80

Bild: die TV-Serie „the Walking dead“

Das Gericht in Georgien vereinbart zu zahlen $ 8,6 Millionen, die der Familie ein stuntman John Berneker, starb nach einem Sturz am set der TV-Serie „the Walking dead“. Es wird berichtet von BBC News am Freitag, Dezember 20.

Angehörige von Berneker hat eine Klage gegen AMC Networks, die produziert die TV-show. Dem Unternehmen wurde vorgeworfen ignorieren die Sicherheit. Die jury honoriert AMC Networks ist unschuldig, jedoch gefordert, dass das Unternehmen bezahlt die Familie Geld für den Tod des Mitarbeiters.

Der Vorfall ereignete sich im Juli 2017. Der 33-jährige Berneker fiel aus einer Höhe von sechs Metern auf einem Betonboden während einer Probe, die Durchführung eines stunts. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und angeschlossen an das Beatmungsgerät, aber er starb bald. Die stunt nahm auch Teil an den Dreharbeiten des Films „fast and furious“ und „sei stark!“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here