Der Mann versuchte zu töten Mitbewohner mit radioaktivem material

0
104

Foto: Chris Hondros / Getty Images

Ein Bewohner des US-Bundesstaat North Carolina wurde verurteilt zu sechs Jahren im Gefängnis für den versuchten Mord an Ihrer Mitbewohnerin mit Hilfe von radioaktiven Stoffen. Dies ist die Webseite von NBC News.

Der 28-jährige Brian Badie (Bryant Budi) geschützt verließ ohne ein Dach über dem Kopf Freund. Bald begann er zu erpressen die Besitzer des Hauses Geld und drohte, seine Familie zu töten.

Im Frühjahr 2018 Badi versuchte, Sie zu mieten ein hit Mann für einen Mitbewohner über das Internet. Für die Dienste, die er angeboten, vier tausend US-Dollar (von 248.3 tausend) zu dem unbekannten Mann, der, wie es sich später herausstellte, entpuppte sich als undercover-Ermittler. Im anschreiben Badie erklärte, dass das mutmaßliche Opfer hatte sich sein Leben in die Hölle auf Erden.

Später Badi versucht, illegal zu erwerben, die eine radioaktive Substanz in form von Pulver. Er plante, Gießen Sie es in die Ernährung der Mitbewohner. Der Verkäufer zufällig auch das FBI und hat geliefert-das Pulver placebo.

Im Juni 2018, Bundes-Agenten verhaftet Badie. Bekannte er sich schuldig, versuchte Besitz von radioaktivem material mit der Absicht, zu töten oder zu verursachen schwere Körperverletzung an eine andere person.

Badi drohte eine Höchststrafe von lebenslanger Haft. Doch der Bundesgerichtshof verurteilte ihn zu 6,5 Jahren Gefängnis verurteilt.

Im Oktober wurde berichtet, dass ein in Bremerton, Kitsap County, Washington, USA, wird vorgeworfen, Angriff auf Mitbewohner, die er dachte, war ein Vampir. Der Angreifer versuchte, den Sack von seinem Nachbarn in die Brust mit einem Metall-bar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here