Russland wird aktiv gefördert, zu beschlagnahmen die illegale Reichtum der Beamten

0
107

Foto: Vladimir Fedorenko / RIA Novosti

Russland muss die Erweiterung der Liste der Vermögenswerte von Beamten dürfen beschlagnahmt werden als illegale Reichtum. Diese Empfehlung wurde gegeben durch die Gruppe der Entwicklung der finanzielle Maßnahmen gegen Geldwäsche (FATF), Berichte, die in Besitz Grigorij Berezkin RBC.

Unter den bestehenden Regeln zu Gunsten des Staates einziehen Immobilien, Fahrzeuge und Wertpapiere, wenn Sie nicht bestätigen können, dass Sie legal erworben. Nach dem Gesetz unterliegen nicht Bargeld von Bankkonten, Schmuck und Vermögenswerte im Ausland vertraut.

Die FATF darauf hingewiesen, dass die Beamten beschlagnahmen ungerechtfertigten Reichtum nur in Fällen von erheblichen Diskrepanzen zwischen den offiziell deklarierten Einnahmen und Ausgaben für das Jahr 2017 wurde beschlagnahmt 8,8 Milliarden Rubel unerklärliche Reichtum.

Am 14. Juni wurde berichtet, dass das Ministerium der Justiz ist die Entwicklung eines Mechanismus, mit denen Sie den Rücktritt der Regierung Gelder von Bankkonten, der Ursprung, von dem Sie nicht bestätigen.

Ende letzten Jahres hat das Ministerium für Arbeit zugelassen hat das die Beamten nicht die Angabe in der Gewinn-und Verlustrechnung cryptocurrencies, die nach der Nationalen anti-Korruptions-Ausschuss hat ein neues Schlupfloch für Bestechungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here