Verurteilt wegen Bestechung des ehemaligen Gouverneurs verloren

0
75

Alexander Horoshavina: Kirill Yasko / RIA Novosti

Verwandte und Anwälte der Ex-Gouverneur des Sachalin region Alexander Khoroshavin, der verurteilt wurde für Bestechungsgeldern zu 13 Jahren Haft verurteilt, er sagte, er habe es verloren. Es wird berichtet von RIA Novosti.

Einer der Verteidiger der ex-Gouverneur Eugene Balaban gesagt, dass am 18. November die Preise, die übernommen wurde aus dem Gefängnis Juschno-Sachalinsk und da weder die Angehörigen noch die Anwälte nicht wissen, wo er ist. In der Khabarovsk-Untersuchungsgefängnis, wo ein officer übertragen wurde, es entweder.

Balabas Hinzugefügt, die Sie regelmäßig trug ihn im Gefängnis, Herz-Medikamente, die er verschrieben die ärzte. „Es stellt sich heraus, dass er jetzt verlassen wurde, ohne Medikamente, die er braucht, um sich täglich treffen,“ — sagte der Anwalt.

Alexander Khoroshavin im Jahr 2007 wurde der Gouverneur der region Sachalin. Im März 2015 wird er verhaftet wegen Bestechung, und der Präsident Russlands Wladimir Putin entfernt ihn von seinem posten. Über zwei Jahre das Programm erhielt Bestechungsgelder in Höhe von $ 5,6 Millionen.

Im Februar 2018, das Gericht verurteilte ihn zu 13 Jahren in einem strengen regime Kolonie. Er wurde auch verurteilt zu einer Geldstrafe in Höhe von 500 Millionen Rubel. Im Juni des gleichen Jahres, der ex-Gouverneur eingereicht neue Anklage der Bestechung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here