Jahr-altes Kind fast brannte ein Haus in der Krim

0
66

Foto: EMERCOM von Russland / über Globallookpress.com

In einem der Dörfer im Osten der Krim, ein kleines Kind begann, ein Feuer in einem privaten Haus, im Besitz seiner Eltern. Darüber Berichte „Komsomolskaya Pravda“ mit Bezug auf die lokalen Notaufnahme.

Unbeaufsichtigt, und ein Jahr alten Kind öffnet ein Fenster, in dem die Verbrennung Ofen in der Sommer-Küche, das Feuer schnell zu verbreiten begann, durch den Raum, aber die Erwachsenen es geschafft, zu evakuieren das baby. In einem Ort namens Rettungskräfte und die Ambulanz-crew. Das Feuer wurde liquidiert in einer halben Stunde.

Das baby, die fast brannte das Haus nieder, wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Er erhielt Verbrennungen an Gesicht und Rechte hand. Sommer Küche, wo es ein Feuer, brannte völlig aus.

Letzten Herbst, in der Tschuwaschischen Dorf Kleine Tarhany Kind verbrannt privaten Haus, die gehörte seiner Großmutter. Zwei junge Brand gesetzt, um Dinge in der Nähe des Ofens, während die Erwachsenen in einem anderen Raum. Die Struktur abgebrannt, keiner der Insassen wurden nicht verletzt. Im Mai 2018, ein ähnlicher Vorfall ereignete sich in Nischni Nowgorod.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here