Der Gummi-Harz, hat wieder das alte Porträt eines Teenagers

0
98

Foto: Ted S. Warren / AP

Die alten Kaugummi aus Birkenteer mit der menschlichen DNA, die wieder in das alte portrait eines Teenagers. Die Studie ist veröffentlicht auf der website der Fachzeitschrift „Nature Communications“.

Es wird darauf hingewiesen, dass dies der erste Fall, wenn das menschliche Genom wurde nicht extrahiert aus den Knochen.

Wissenschaftler haben entdeckt, ein Stück Harz im Süden von Dänemark und analysiert es. Es stellte sich heraus, dass es kauen teenager, lebte rund 5,7 tausend Jahren. Experten haben neu die alten portrait eines Mädchens: Sie hatte dunkelbraune Haare, dunkle Haut und Blaue Augen. Sie fanden auch heraus, dass Sie Essen Ente und Haselnüsse. Nach Ansicht der Wissenschaftler, lebte Sie mit Jäger und Sammler in Europa.

Experten sagen, dass das kauen Birke Harz geholfen haben, die alten Menschen zu lindern Zahnschmerzen, da es antiseptische Eigenschaften hat.

Fanden die Forscher auch die DNA von Epstein-Barr-oder dem menschlichen herpes-virus von der vierten Art. In dem Speichel von einem alten Mann gefunden, Streptokokken und andere Stämme und nannte die Krankheit eine mutmaßliche Ursache für den Tod.

Professor Hannes Schroeder von der Universität Kopenhagen, genannt der Befund überraschend. Er sagte, dass es wichtig war, um den virus zu entfernen, welche in dem Maul von alten Menschen zu studieren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here