Bezug auf neue Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland auf gas-transit

0
90

Foto: RIA Novosti

Die Verhandlungen über den transit von russischem gas durch die Ukraine wieder aufgenommen werden kann, im April-Mai 2020, wenn der entsprechende Vertrag nicht unterzeichnet, bevor die Ende 2019. Über diese informiert der Leiter von „Naftogaz“ Andrey Kobelev, Berichte „Interfax-die Ukraine“.

Gemäß KOBOLEV, die Chancen für die Unterzeichnung des Vertrages für gas-transit in der nächsten Zeit steigen, wenn der US-Präsident Donald trump Zustimmen würden Sanktionen gegen den Russischen gas-pipeline „Nord stream “ -2″. Er merkte an, dass dies wird eine große Herausforderung für die Wirtschaft und geplant von der Regierung der Ukraine Wachstumsraten.

Der aktuelle Vertrag zwischen der Ukraine und Russland auf gas-transit endet im Dezember. Kiew will sich ein langfristiger Vertrag mit garantierten Lieferung Bände, die ihm erlauben, um ausländische Investitionen in die Modernisierung der gas-transport-system. Moskau beharrt auf der jährlichen Vereinbarung und hat nicht die Absicht, die Geldbuße zu zahlen „Naftogaz“ von fast drei Milliarden US-Dollar, die sich nach der Entscheidung der Stockholmer Schlichtung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here