Die Vereinigten Staaten hingewiesen, „unsichere Manöver“ der Russischen Schiff vor der Küste von Florida

0
64

Archiviert fotofoto: @hunter_antonov124

Die Intelligenz Schiff der Russischen Marine, „Viktor Leonov“ verpflichtet „unsichere Manöver“ in der Nähe der Küste des US-Bundesstaates Florida. Dies ist mit Bezug auf offizielle Quellen, CNN-Berichte.

Nach dem Kanal, das Schiff in regelmäßigen Abständen Blätter erforderlich, bei schlechter Sicht Navigationslichter und reagiert nicht auf Anfragen vorbeifahrenden Handelsschiffe versuchen, um herauszufinden, die genaue position, eine Kollision zu vermeiden. Manöver des Schiffes Quellen als „chaotisch“.

Die Vertreter der US-Küstenwache sagte Reportern, dass sein Büro hatte gewarnt, alle vorbeifahrenden Schiffen in der Nähe auf dem Russischen Schiff Bewegungen. Es ist auch bekannt, dass in der Nähe der „Viktor Leonov“ ist immer der US-Navy-Zerstörer USS Mahan.

Es wird berichtet, dass diese Intelligenz Schiff der Russischen Marine, regelmäßig beginnend im Jahr 2015, die Patrouille in den internationalen Gewässern im Bezirk von Florida. Passiert es auch oft in der Karibik, insbesondere in der Nähe von Kuba und Trinidad und Tobago. Die Letzte Zeit der amerikanischen Küste bemerkt ihn im Sommer 2018.

Die Russischen Schiffe-die scouts des Projekts ist es, 864, die „Viktor Leonow“, darunter abfangen von Kommunikationskanälen und bei allen Frequenzen. Sie gehören elektronische und Telemetrie Intelligenz, die Kontrolle der sea-Kommunikation, die Aufzeichnung der Bewegungen von Schiffen, die der potentielle Feind, Beobachtung von Raketenstarts.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here