Investoren sind eher bereit, Geld auszugeben, die auf Immobilien in Russland

0
8

Foto: Yury Martyanov / Kommersant

Das Volumen der Investitionen in Immobilien auf dem Territorium Russlands, im Jahr 2019 um neun Prozent auf 260-280 Milliarden Rubel. Dies wurde festgestellt, um Journalisten durch den geschäftsführenden Gesellschafter der consulting-Firma Knight Frank, Alexey Novikov, berichtet „Interfax“.

Die positive Dynamik ist vor allem die Regionen außerhalb von Moskau: im Laufenden Jahr haben die Anleger in Sie investiert 90 Milliarden auf 67 Milliarden im Jahr 2018. die Investitionen in Kapital blieb unverändert bei 180 Milliarden Rubel pro Jahr, sagte der Experte.

Nach ihm, im Jahr 2019 der größte Teil der Gelder in Russland, Investoren investiert in Gewerbeimmobilien. Der Anteil der ausländischen Investitionen im Laufenden Jahr waren vier Prozent weniger als im vergangenen Jahr: 20 Prozent gegen 24.

„Die situation ist nicht stellaren, aber vielversprechend“, sagte Novikov, fügte hinzu, dass im Jahr 2020 das Volumen der Investitionen in Russland weiter wachsen wird, vorsichtig.

Früher, im September, es wurde berichtet, dass das Gesamtvolumen des weltweiten Investitionen in Immobilien während der ersten sechs Monate von 2019 belief sich auf 810 Milliarden Euro — 30 Milliarden weniger als im gleichen Zeitraum von 2018.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here