Ukraine klagte der „wirtschaftlichen Völkermord“ aus Polen

0
10

Foto: Safron Golikov / „Kommersant „

Polen-Richtlinie für die Erteilung von Genehmigungen für den internationalen Transport in die Ukraine ist ein großes Unrecht. Dieser wurde angeführt vom stellvertretenden Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Ukraine Taras Kachka, berichtet „UKRINFORM“.

„Ich denke, es ist wirklich wirtschaftlichen Völkermord und regelrechte Verhöhnung der ukrainischen Wirtschaft“, — sagte der Beamte, der Feststellung, dass Warschau schränkt der Handel der Ukraine mit der europäischen Union.

Wir sprechen über die Zahl der Genehmigungen für den internationalen Transport von Fracht. Die Ukraine aufgefordert hat 200 tausend, aber Polen hat bereits genehmigt, nur 160 Tsd.

Pitching hat versprochen, dass Kiew sprechen über dieses Thema, bis dann, bis es gelöst ist. Er stellte fest, dass es nicht in den bilateralen Beziehungen, und dass die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Republik und der europäischen Union angewandte „bewusste Schädigung“.

An der Sitzung des Polnisch-ukrainischen gemischten Kommission für internationale road transport Ende Oktober die Ukraine hat es geschafft, zu erreichen fünftausend erlaubt zusätzlich. Endlich, die Quote sollte auf der Tagung der Minister der Infrastruktur in beiden Ländern, das ist vorläufig geplant für Ende November.

2018 In Polen zur Verfügung gestellt hat die Ukraine mit 260 tausend erlaubt. Im Jahr 2019, Ihre Zahl sank bis 160 tausend, obwohl Kiew sollten mindestens 230 tausend. Die polnischen Verhandlungsführer erläutern Sie Ihre position, um die Interessen der polnischen Träger.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here