Stiefsohn Russischen Polizisten geschlagen wurde, das von drei Studenten, die bei Lexus

0
12

Foto: Alexey Sukhorukov / RIA Novosti

Im Dorf von Kyra in der Region Primorje, dem Stiefsohn der stellvertretende Chef des Bezirks Verkehr Polizei klopfte an die Lexus-drei 17-jährigen Schüler, von denen einer starb. Darüber Berichte „Chita.ru“ mit Bezug auf die Presse-service der regionalen Abteilung für innere Angelegenheiten.

Nach der Begleit-Publikation der Unfall ereignete sich in der Nacht des 8. Oktober. Überlebende des Unfalls, die teenager wurden verletzt. Die Umstände des Vorfalls sind etabliert. So berichtet die Quelle Veröffentlichung, die Jugendliche nahmen an street racing.

Laut dem Leiter Kyrinskiy Bezirk Lyubov Imbiss mit Studierenden der Diplom-Psychologe arbeitet. Sie glaubt, dass die Tragödie könnte vermieden werden, wenn die „Kinder care“.

„In meinem Kopf diese zwei Tage eine Frage: warum die Kinder in der Nacht nicht zu Hause war? Bei einem treffen mit den Leitern der Bildungseinrichtungen, werde ich über dieses Thema unterhalten“, sagte Sakiyeva.

Informiert in Murmansk die ehemaligen Beamten verlangt hat, von den Eltern eines Jungen, der es tötet 100 tausend Rubel. Die Frau sagte, dass vor einem Jahr ein teenager verursacht Schäden an Ihrem Auto. Der junge Links mit dem Fahrrad von der Straße auf Haupt und fiel unter die Räder. Mit dem Auto, nach dem Treiber, Links, Kratzer und zerbrochene Spiegel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here