Der Fonds des Kampfes gegen die Korruption war ein ausländischer agent

0
11

Alexey Navalnyi: Valeriy Melnikov / RIA Novosti

Der Fonds des Kampfs gegen die Korruption (FBK) Alexei Navalny ist aufgenommen in der Liste der ausländischen Agenten. Dies berichtet auf der website des Justizministeriums.

Nach Angaben des Ministeriums im Zuge der überwachung der Tätigkeiten der EBK identifiziert die Eigenschaften, die dazu beigetragen haben, solch eine Entscheidung zu treffen. Die Gründe, EBK hat in der Registrierung enthalten, nicht angegeben.

Am 13 September wurde es bekannt, dass 31 der Russischen Stadt überfielen die Mitarbeiter der FBK. Laut dem Leiter der Menschenrechtsorganisation „Agora“, Pawel chikova, Durchsuchungen wurden durchgeführt auf der Grundlage der 94 Entscheidungen des Basmanny Gericht von Moskau. Vermutlich stehen Sie im Zusammenhang mit dem Fall über Geldwäsche BCF Milliarden. Ein Strafverfahren auf die Legalisierung von Milliarden Rubel wurden eingeleitet gegen die Führer der FBC Anfang August. In Großbritannien gab die Verhaftung von mehr als hundert Konten des FCO.

Das Gesetz über die ausländischen Agenten in Kraft getreten im Jahr 2012, die Liste umfasst Unternehmen, die verdächtigt wurden, der Empfang ausländischer Finanzierung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here