Ovechkin hat gesprochen über die Proteste in Moskau

0
44

Alexander Impfen: Sergey Mamontov / RIA Novosti

Die russische vorn club der National hockey League (NHL) „Washington capitals“ und der Russischen Nationalmannschaft Alexander Ovechkin hat gesprochen über die Proteste stattfinden, in Moskau. Seine Worte führt, die im Besitz von Grigory Berezkin der RBC.

Ovechkin sagte, Russland ist ein freies Land, wo jeder berechtigt ist seine Meinung. Allerdings sagte er, dass er nicht an den Protesten. „Können Sie sich vorstellen, was für ein ärgernis in der Stadt? Alles, was Sie brauchen, zu bedecken, schützen“ — wurde als ein Eishockey-Spieler.

Der Stürmer fügte hinzu, dass heute gibt es viele Möglichkeiten zu sprechen. „Soziale Netzwerke und alles andere. Jetzt aber hier anfangen, das Leben und erzählen“,—, Schloss er.

Im August, Ovechkin reagierte auf die Worte seines Landsmanns Stürmer „new York Rangers“, von Artemiy Panarin, die negativ bewertet die situation in Russland. Eishockey war nicht einverstanden mit Panarin, mit dem argument, dass das Leben im Land zum besseren verändert.

Ovechkin ist der Besitzer der Stanley Cup in der Struktur „Washington“. Auch über seine drei Siege bei der WM mit dem Russischen team.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here