In Russland vorgeschlagen, Verbot von alten Autos

0
27

Foto: Alexey kudenko / RIA Novosti

Der Staatsduma-Ausschusses für Industrie vorgeschlagen, verbieten den Einsatz von älteren Fahrzeugen. Ein Vorschlag an das Ministerium für Verkehr und Ministerium für Industrie und Handel, berichtet „Kommersant“.

Der Vorsitzende des Duma-Ausschusses für Wirtschaftspolitik und der Industrie Alfiya Kogogin vorgeschlagen, zur Untersuchung der Frage der „rechtlichen Verbot der Benutzung von Kraftfahrzeugen, erreicht die Grenzen der Ausbeutung“. Altersgrenzen von Fahrzeugen und bieten Strafen für die Verstöße gegen die Buchstaben sind nicht gegeben.

„Die Aufhebung der alten Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen werden sollten, durchgeführt, die durch die Anwendung der Maßnahmen der wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Regulierung und Anreize für die Autofahrer zum Kauf neuer, umweltfreundlicher rolling stock“, — erklärt im Ministerium für Industrie, bestätigt den Eingang von Vorschlägen aus dem Ausschuss.

Zur gleichen Zeit, der Direktor der Agentur „AUTOSTAT“, Sergej Udalov, sagte, die Einschränkungen sind nur für Nutzfahrzeuge und nicht für Fahrzeuge im privaten Gebrauch. Ihm zufolge ist die Beschränkung der Frist des Betriebes der transport berücksichtigen muss, nicht nur sein Alter, sondern auch die Laufleistung.

Laut Verkehrspolizei, in Russland wurde auf 60,6 Millionen Fahrzeuge, fast ein Drittel von Ihnen älter als 15 Jahre, ein Fünftel älter als 10 Jahre. Derzeit in Russland gibt es keine Gesetze über das timing der Betrieb von Fahrzeugen. Die einzige Einschränkung in Bezug auf das Höchstalter der Busse für den Transport von Kindern, in Kraft treten im Jahr 2020.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here