Die Franzosen und die Italiener mochte Luxus-apartments in Moskau

0
91

Foto: Konstantin Kokoshkin / Globallookpress.com

Unter den ausländischen Mieter von Luxus-Gehäuse in Moskau, die meisten aktiven Bürger von Frankreich und Italien, zu den Materialien, die von der Agentur uns, kamen in edition „Tapes.ru“.

Laut Analysten, die Italiener und Franzosen haben jeweils 6 und 12 Prozent aller Abfragen auf der Suche nach Luxus-Wohnungen in der Hauptstadt. Insgesamt Moskauer Markt für teure Miet-Eigentum gleichmäßig aufgeteilt zwischen Russen und Ausländer: 50 Prozent der Wohnungen vermietet die Bürger von Russland, 50 Prozent kommen aus anderen Ländern.

„Trotz der traditionellen Sommer-Flaute, Juli entpuppte sich als Recht erfolgreich für high-budget-rental-Markt der Hauptstadt, — sagte in uns. Im vergangenen Monat abgeschlossen wurde, mehr Transaktionen als im Juni, die steigende Zahl der Anrufe von potenziellen Mietern. Ende Juli haben wir festgestellt, ein weiterer Anstieg der Nachfrage von family-Kunden, die einen Anteil von über 90 Prozent der Anfragen.“

Der Durchschnittliche Mieter „elitki“ in Moskau bereit monatlich zu bezahlen Hausbesitzer 273 tausend Rubel, schätzen Experten. Die Besitzer inzwischen wollen sich mehr — 333 tausend pro Monat. „Wir bemerken einen trend zu einer geringen Reduzierung der Kluft zwischen den mieten von den Eigentümern und den Erwartungen der potenziellen Mieter“, — sagte in der Vorlage.

Bis zu 70 Prozent aller Wohnungen auf dem Markt der high-budget-mieten Moskau-ID drei Bereiche: Presnenski, Filyovsky Park und Khoroshevsky, finden Analysten.

Im Juni dieses Jahres, die Mieter von teuren Wohnungen in der Hauptstadt waren im Durchschnitt bereit zu zahlen für das gemietete Unterkunft für die 256 tausend Rubel im Monat, der Vermieter verlangt, dass 330 tausend.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here