In Russland fiel ein Rekord-Preise für Zucker

0
25

Foto: Vitaly Timkivi / RIA Novosti

Großhandel Preise für Zucker in Russland im Juni 2019 sank von 27,5 Prozent im Vergleich zu November letzten Jahres. Dies schreibt gehört Grigorij Berezkin der RBC, unter Berufung auf Daten aus der Union der Zuckerproduzenten.

Im November, der groß-Preis von Zucker wurde auf der Ebene von 37 Rubel pro Kilogramm, aber im Juni, Sie hatte gefallen 26.9 Rubel. Der Chef der Union Andrej Bodin erklärte, dass der Preis fallen wird untypisch für Juni, wie in der Zucker-Industrie-Saison beginnt im August und dauert bis Juli.

Und am Ende der Saison, der Nachfrage nach Zucker bleibt hoch und die Preise steigen, weil die Hersteller kompensieren müssen die Ausgaben für die Lagerung. In früheren Jahren im Juni Zucker Kosten viel teurer: im Jahr 2016 wird der Preis wurde auf der Ebene von 45,1 Rubel pro Kilogramm, den früheren low bezieht sich auf 2018 — dann ein Kilogramm Zucker Wert war, im Vergleich zu 32,8 Rubel.

Der Rückgang der wholesale-Preise führt zu einem Rückgang der Wert des Zuckers im Handel, allerdings ist es weniger bedeutsam. Von Anfang an, der Zucker fiel 3.79 Rubel und Juni lag 43.19 Rubel pro Kilogramm. Jedoch, im Vergleich mit dem Juni des letzten Jahres, ist der Preis sogar gestiegen ist — dann die Kosten für ein Kilogramm Zucker war 41,29 Rubel.

Im Jahr 2019 der Preis für ein Kilogramm Zucker im opt war der niedrigste seit mindestens fünf Jahren, sagte der Finanz-Direktor der Russischen Niederlassung des französischen Unternehmens Sucden Gleb Tichomirow. Dieses Unternehmen produziert Zucker „Freude“ und liefert es an die größten Produzenten von Süßwaren und alkoholfreien Getränken, darunter Coca-Cola, PepsiCo, Mars und Nestle.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here