Ukraine halten wollte, Ihre Schiffe durch die Straße von Kertsch

0
8

Ruslan Homcastle: „Novinama“

In der Zukunft, Seestreitkräfte der Ukraine planen passieren die Straße von Kertsch. Dies wurde festgestellt, indem der Leiter des Generalstabs der Ukraine Ruslan Homchak in einem interview mit „Novinari“.

„Speziell in diesem moment — Nein. Und im Allgemeinen — natürlich geplant. Da die Straße von Kertsch — unser, als wenn die Russen nicht Schreien“, sagte Homchak.

Im Juni Homchak, sagte, dass die Ukraine eine Strategie entwickeln, wie zur Vermeidung der Wiederholung des Vorfalls in der Straße von Kertsch im November letzten Jahres, wenn die ukrainischen matrosen wurden verhaftet, die von den Russischen Grenzsoldaten dabei. Vor, dass er sagte, dass Kiew nicht leisten könnten, die Chirurgie, denn er hatte „kein Betrag der Ukrainer, dass Sie Risiken eingehen.“

25 Nov 2018 ukrainischen Kriegsschiffe „Berdyansk“ und „Nikopol“ und der Schlepper „Yana Kapu“ in Russischen Hoheitsgewässern in der Nähe der Krim, reagierte nicht auf die Warnungen und begann das gefährliche Manöver. Als Ergebnis der Schiffe und Ihrer Besatzungen festgehalten durch den Grenzschutz des FSB Russlands. Der Begriff der Voruntersuchung der Fall war, ist verlängert bis zum 25 August.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here