In das Amt des Präsidenten der Ukraine wurden durchsucht

0
53

Foto: RIA Novosti

Der Staat Bureau of investigation (RRT) in der Ukraine durchgeführt, die sucht in das Amt des Präsidenten der Ukraine Wladimir Zelensky. Darüber meldet die Ausgabe „Glavkom“, mit Verweis auf eine Quelle in Machtstrukturen.

Die Ermittler sind daran interessiert, die Protokolle der Sitzungen und befragt diejenigen, die zur Verfügung gestellt ein Maß an Privatsphäre in diesen Zimmern, die während der Präsidentschaft von Pjotr Poroschenko. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Sitzungen, die im Zusammenhang mit der Planung der militärischen Operationen.

Es ist auch bekannt, dass die Ermittler sind daran interessiert, Informationen über wer was gesagt hat, während des meetings, wer gab die Aufträge und Dokumente unterschrieben eingestuft als „top secret“ und mit Staatsgeheimnissen. „Es besteht der Verdacht, dass diese Informationen gesammelt werden, die Interessen eines anderen Landes, nämlich der Russischen Föderation“, — sagte die Quelle, fügte hinzu, dass dies getan werden kann, durch die Individuen.

28. Mai der Sekretär der nationalen Sicherheit und Verteidigung Alexander danyluk sagte, dass nach der Ankunft zur macht Wladimir Zelensky in der situation room war frei von allen Monitoren, und getrennten Servern mit den geheimen Informationen. Danyluk sagte, er habe nicht wissen wo das Fahrzeug ist. Pressesprecher Poroschenko Swjatoslaw Tsigalko sagte, dass die Ausrüstung gemietet wurde mit dem Geld des ehemaligen Präsidenten, und die geheimen Informationen es wird nicht gespeichert.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here