Völlig missglückten wissenschaftlichen Experiments in die Unterrichtsstunde verbrannt Schuljunge Gesicht

0
448

Foto: ABC 10 News / Youtube

Ein Schüler aus Kalifornien erhielt schwere Verbrennungen im Gesicht wegen einer explosion während eines wissenschaftlichen Experiments in der Klasse. Dies berichtet die Metro.

Der Vorfall ereignete sich bei Capri-Grundschule in Encinitas. 13-jähriger Schüler priest river, führten wissenschaftliche experiment „feurige Schlange“ (im Verlauf des Experiments die Schüler tränken Sie den sand mit Alkohol und dann Gießen Sie Sie in das Backpulver und Puderzucker und legen Sie auf dem Feuer — ca. „Der tape.ru“).

Nach Rivera, der Lehrer Hinzugefügt zu viel Alkohol, um das Feuer, und dann der sand explodierte direkt in das Gesicht des Jungen. Er sagte, dass seine gesamten Kopf sofort Feuer gefangen.

Nach dem Vorfall, der student wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er sich Unterziehen musste vier Operationen auf Ihrem Gesicht und Hals.

Wer weiß, wie gut die Narben heilen wor, aber die Hoffnung der ärzte für eine vollständige Genesung. Riveras Familie eine Klage gegen die Schule für eine million Dollar. Vertreter der institution weigerte sich, zu kommentieren, bis dann, bis Sie sehen, die Ergebnisse der Untersuchung.

Im Juni in Nevada, USA, elektronische vaporizer explodierte in der teenager den Mund, wodurch der junge landete im Krankenhaus. Der junge Mann die Mutter das Gerät erworben haben, um ihm zu helfen, zu bewältigen mit dem verlangen nach Tabak. Nun ist die Gesundheit der Jungen droht nichts, aber nach dem Vorfall ist er für immer aufgegeben zu Rauchen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here