Putin kam in die Region Irkutsk

0
313

Vladimir Putinto: Sergej Guneev / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin kam in die Stadt Bratsk im Gebiet Irkutsk, wo er eine Sitzung gewidmet, um die liquidation der Folgen der überschwemmungen in der region. Darüber berichtet TASS.

Nach den neuesten Daten, die Opfer der überschwemmungen in der region Irkutsk waren fünf Personen, und ein weiteres 351 verletzt. Überflutet, mehr als 4 tausend Häuser und etwa 30 Straßenabschnitte, die zerstört 15 Straßenbrücken.

In der Stadt Tulun über den ufern des Flusses brach durch den Damm blockiert den Verkehr auf der Bundesstrasse „in Sibirien“. Für die Vergütung für die zugewiesenen fast 1 Milliarde Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here