Russische Eiskunstläuferin Sprach über die „Flut von Negativität“, weil ein Fehler in Sagitova

0
529

Elena Radionova Bild: Nina zotina / RIA Novosti

Russische Eiskunstläuferin Elena Radionova in einem interview mit dem YouTube-Kanal „Sport-Express“, sagte, dass angesichts der Negativität aus, die fans von Alina Sagitova aufgrund der Tatsache, dass darauf hingewiesen, die Fehler der Olympiasieger.

Radionova erinnerte sich, wie während der Sendung, arbeitet als Kommentator, sah er, dass Sagitova nicht dokrutili einer der Sprünge, aber der Richter weigerte sich, es zählen als ein Fehler. „Ich fing die Flut von Negativität: „du verstehst nichts über Skaten, Sie mögen es einfach nicht, du bist ein Verlierer“,“ — sagte der athlet.

Der skater sagte, dass er nicht die Aufmerksamkeit auf diese „Unsinn“. Sie sagte auch, dass die Kommentare von den fans machte Ihr Panik.

Im November 2018 Sagitova fans gegen den Olympiasieger Maxim Trankov, die sagte, dass die Spiele im Jahr 2018 sind alle nicht von der it unterstützt, und Evgeny Medvedev, am Ende wurde die zweite. Trankovo fans wünschten sich, „zu sterben, Krebs bekommen, töten Sie sich selbst und Ihre gesamte Familie, auf den Bruch der Wirbelsäule und gehen Sie unter, gehen Sie blind und taub“. Auch erlitten Belästigung, Irina slutskaja und Elizaveta Tuktamysheva.

Sagitova gewann die Olympischen Spiele in Pyeongchang, und ein Jahr später gewann er den WM-Titel. Der athlet, der im moment 16 Jahre alt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here