Klimkin hat vorgeschlagen, eine Pause nach dem Skandal mit Zelensky

0
168

Volodymyr Groysman Foto: RIA Novosti

Premierminister der Ukraine Vladimir Groysman, sagte, dass es senden konnte seinen Außenminister Pavlo Klimkin im Urlaub, und weisen Sie ihm den posten des handeln, um den Konflikt zu lösen zwischen dem ukrainischen Präsidenten Vladimir Zelensky und Außenminister. Es wird berichtet, TASS mit Bezug auf den ukrainischen TV-Kanal „1+1“.

Der Regierungschef erinnerte daran, dass Klimkin ernannt wurde der ehemalige Staatschef Petro Poroschenko. „Aber heute ist es unter der Leitung von Zelensky. Und gehen mit der Musik, nicht in der vereinbarten position, noch der Präsident, noch der Premierminister als unzulässig, weil jede solche Erklärung ist das Schicksal der Menschen“, — sagte der Politiker.

Juni 27, Zelensky war ein kurzes briefing, in dem er forderte das Außenministerium, um zu erklären warum die Abteilung nicht mit ihm einverstanden, eine Antwort auf den Hinweis auf die ukrainischen matrosen, festgehalten in der Straße von Kertsch im letzten Jahr. Klimkin sagte, dass seine Abteilung braucht keine zusätzliche Koordination von solchen Anmerkungen, weil das auswärtige Amt berechtigt, die Durchführung dieser business und andere.

Derzeit werden in Russland unter Untersuchung 24 Ukrainische Soldaten (22 matrosen und zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine), die inhaftiert waren zusammen mit den drei Schiffen, die in den Vorfall in der Straße von Kertsch im November 2018. Kiew betrachtet Sie als Kriegsgefangene und die Forderungen zur Rückkehr zur Ukraine, ein ähnliches Urteil im Mai dieses Jahres erging ein UN-Tribunal über das Gesetz des Meeres. Moskau glaubt, dass die Angelegenheit außerhalb der Zuständigkeit dieses Gerichts, und besteht darauf, dass das Schicksal der Seeleute entscheiden, müssen die Ermittlungen und Gerichtsverfahren in Russland.

Die Schiffe der ukrainischen Marine, wie bereits von der Russischen Seite verletzt die Staatsgrenze der Russischen Föderation im Schwarzen Meer und gefährlich manövriert, ohne zu reagieren, um den Anforderungen der Behörden. In das Ende, die Grenze bewacht, mit Waffen, festgenommen, das Boot „Berdyansk“ und „Nikopol“ und der Schlepper „Yana Kapu“. Der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin kommentierte den Vorfall, sagte, dass es war eine Provokation, auf die Interessen der damalige Leiter der Ukraine Petro Poroschenko, während der Vorbereitung für die Präsidentschaftswahlen, die er schließlich verlor.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here