Die vier Staats-und Regierungschefs „Rolf“ haben kriminellen Fall

0
274

Foto: Eugene biyatov / RIA Novosti

Mit Bezug auf die vier Anführer Auto-Händler „Rolf“ ein Strafverfahren. Am Freitag, den 28. Juni, nach REN-TV.

Nach der Veröffentlichung, in der neben dem Gründer des Unternehmens Sergey Petrov, die Angeklagten sind der ehemalige Generaldirektor der Firma Tatjana Lukovetskaya, der Direktor der Abteilung Analyse und Entwicklung von business Anatoly Kairo, und G. Kafkalias.

Sie sind aufgeladen mit Teil 3 des Artikels auf 193,1 („durchführen von Devisengeschäften für die überweisung von Geldern in ausländischer Währung oder russische Währung auf den Konten von nicht-Residenten unter Verwendung gefälschter Dokumente in großem Maßstab, die von einer organisierten Gruppe“) des Strafgesetzbuches.

Laut den Ermittlern, im Jahr 2014, Petrov zusammen mit den Verantwortlichen von „Rolf“, „Rolf estate“ und die zypriotische Firma „Anabel limited“ vorbereitet, einen gefälschten Kaufvertrag über den Erwerb von „Rolf“ in „Danabel limited“ Lager „Rolf estate“, wiederholt aufgeblasen den Wert von vier Milliarden Euro.

Fonds übertragen wurden, durch kontrollierte Petrov Moskau das Bankkonto der zyprischen Unternehmen, die in österreich, und von dort wurde das Geld überwiesen an den Gründer von „Rolf“.

Zuvor, sagte Petrov, die die Suchanfragen in den salons von „Rolf“ in Moskau und St. Petersburg kann eine feindliche übernahme zu versuchen oder zu tun, mit seiner politischen Haltung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here