Die Russen offiziell verboten ist, um zu Hause halten Raubtiere

0
156

Pet-Familie Berberovic lion king II walking 1974Фото: Boris Kalinin / RIA Novosti

Ministerpräsident Dmitri Medwedew ein Dekret unterzeichnet, mit der Liste der Verbotenen Tiere und Ausnahmen. Dokumente, die veröffentlicht auf der website der Regierung.

Das Dekret verbietet das halten und nutzen von Tieren, die eine Gefahr für Ihre Besitzer, wie große, räuberisch oder von giftigen, heißt es in der Erläuterung. Das Verbot gilt auch für Tiere, die übliche Lebensraum von anderen möglichen Bedingungen in der Gefangenschaft, die können schlecht Einfluss auf Ihre Gesundheit oder zum Tod führen.

Die Liste enthält verschiedene Arten von Schlangen (z.B. Cobra und Mamba), Warane (Komodo dragon, JACOsub), Krokodile, Schildkröten, Amphibien, Spinnentiere (Skorpione, alle Arten von Vogelspinnen). Unter das Verbot kam auch einige Säugetiere — Bären, Wölfe, Tiger, Löwen und Hyänen. Es wurde veröffentlicht, als Tiere und einhufern, ausgenommen inländische Pferde und Stiere in einer domestizierten Zustand. Unter den Vögeln waren Pinguine, kiwi, Falken und einigen Eulen. In der Liste wurden auch Wale und einige Fische (Rochen, Haie, Zackenbarsche, Aale).

Wenn das Tier gekauft wird, die vor dem 1. Januar 2020 wird er Eigentümer bleibt, bis der Natürliche Tod. Das Verbot gilt auch nicht für Ihren Unterhalt in zoos, Zoologische Gärten, zirkusse, southeatern und Aquarien. Das Dokument bietet auch für „spezielle Fälle“, die es ermöglichen, die Pflege von Tieren aus der Liste. Der Besitzer muss Benachrichtigen Rosprirodnazdor auf jeder solchen Gelegenheit.

Die Auflösung erlaubt zu halten Gefangenschaft gehaltenen Tieren aus der Liste, die Sie verletzt worden sind oder verletzt und nicht in der Lage sind in dieser Zeit in der natürlichen Umwelt. Es ist auch möglich, enthalten die betroffenen Tiere vor dem transfer in Tierheimen, Zwingern, oder spezielle Organisationen, für die rehabilitation, sowie in zoos, Zirkussen und Delphinarien. Dafür brauchen wir Benachrichtigen Sie den service innerhalb von drei Tagen ab dem Datum der Annahme der Tiere, die für temporäre Wartung. Züchter können auch enthalten in der Liste der Verbotenen Tiere für „die Erhaltung der genetischen Fonds der Objekte der fauna“. Sie haben auch, um Benachrichtigen von der Aufsicht innerhalb von drei Tagen.

Eine Rechnung zu verbieten, die die Inhaftierung von gefährlichen Tieren in Häuser und Wohnungen vorgelegt, die die Staatsduma im Mai 2018. In der Erläuterung der Autoren des Gesetzentwurfs behauptet, dass Sie wissen, „über die viele Raubtiere Leben in der Stadt Hochhäuser (Löwen, Tiger, Krokodile, pumas, Leoparden), Bären, Wölfe und Füchse, die in vorstädtischen Gebieten“, und auch Gelegenheiten, bei denen Tiere entkam und wurde zu einer Bedrohung für andere.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here