Die ehemaligen Schlagzeuger von Guns N‘ Rosen wurden ins Krankenhaus mit Stichwunden

0
207

Foto: Sharon Neetles / Globallookpress.com

Der ehemalige Schlagzeuger der rock-band Guns N‘ Roses, Steven Adler wurde ins Krankenhaus eingeliefert mit einem Messer die Wunde. Es wird berichtet, portal TMZ.

Es wird behauptet, dass jemand rief 911 und rief die Retter aus dem Haus der Musiker in Los Angeles. Wenn Polizei und ärzte in der Szene angekommen, fanden wir heraus, dass Adler wurde erstochen in den Bauch. Es wird darauf hingewiesen, dass die Verletzung nicht lebensbedrohlich Künstler. Auch die ärzte haben den Verdacht, dass der drummer hatte sich verletzt.

Es ist bekannt, dass Steven Adler offen hat, kämpfte mit der Drogensucht. Es ist, weil der Missbrauch von psychotropen Substanzen, die er verlassen mußte, um seine rock-band in den 1990-m zum Jahr. Aber, in 2012 wurde er aufgenommen in die Hall of fame des rock ’n‘ roll als einer der Mitglieder von Guns N‘ Roses.

Früher im Dezember hat die band in den top 10 bestbezahlten Musiker 2018, Guns N‘ Roses haben es geschafft, zu verdienen, $ 71 Millionen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here