Der Mann sprang aus einem Seil schwingen und seinen arm verlor

0
359

Foto: der Spiegel.co.uk

In der deutschen Stadt Paderborn, Nordrhein-Westfalen, der britische Soldat verlor seine hand ein Seil schwingen. Diese Publikation berichtet Der Spiegel.

Am Dienstag, den 25. Juni, mehrere Militär ging auf dem See. In der Nähe der Ufer wuchs der Baum, aus dem in einer Höhe von acht bis zehn Meter hingen mehrere Seil-Schaukel — Seile gebunden bleibt, halten, dass es möglich war, ins Wasser zu springen. Auf dem Kofferraum war proppevoll und ein paar boards-Schritte.

Die Soldaten beschlossen, eine Fahrt auf dem bungee, trotz der Tatsache, dass das Baden im See war verboten. Wenn es war die Reihe der 24-jährige Krieg, bemerkte er, dass sein arm war verheddert sich im Seil. Während der Sprung-er Schnitt ihm die hand.

Kollegen sprang ihm nach und zog ihn aus dem See. Sie riefen den Notdienst, der Verletzte wurde ins Krankenhaus mit dem Hubschrauber. Die ärzte sagen, dass sein Leben ist nicht in Gefahr. Taucher von der Feuerwehr zog sich die abgetrennte Gliedmaße vom Boden und ergriffen werden, um eine medizinische Einrichtung. Es ist unbekannt, ob es möglich ist, zu Nähen.

Die Polizei entfernt das Gummiband vom Baum.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here