Beschuldigt zu verkaufen, der Sitz des Gouverneurs der ehemalige stellvertretende Leiter der not-gefunden Ungereimtheiten in dem Fall

0
156

Sergey Shlakovata: Michail Woskressenski / RIA Novosti

Der ehemalige erste stellvertretende Leiter der EMERCOM von Russland, Generaloberst Sergej Shlyakov, angeklagt des großen Betrugs, der gefunden Inkonsistenzen in den business -, als auch die neuen Angeklagten, die zuvor nichts wusste. Am Freitag, den 28. Juni, Berichte „Rosbalt“ mit Verweis auf bekannte der General.

Nach Meinung der Gesprächspartner der Ausgabe, beim Lesen der Fall Shlyakov gefunden, dass es sich um den Leiter der Rechtsabteilung des Ministeriums für Bau der Moskauer region Ilja Gubanov. Es stellte sich heraus, nachdem der ehemalige Senator aus Jaroslawl Yuri Udalova erhalten konnte die position des Gouverneurs des Gebiets mit der Hilfe von Yuri Kuznetsov, mit denen er vertraut war Shlyakov, er wurde kontaktiert von einigen Kazartsev und Onischtschenko. Sie haben versprochen, Udalova Stelle des Leiters der region Rjasan, sagte jedoch, dass ihm als „Probezeit“ haben wird, um die Arbeit der Leiterin des Tschechow-Distrikt der region Moskau.

Danach Udalova kontaktiert Gubanov, der bestätigt seinen bevorstehenden Termin in der region Moskau. Im Laufe der Verhöre Gubanov auf den ersten weigerte sich, zu erkennen an der Tatsache, dass die Kommunikation mit Udalov. In der Zukunft, bekannte er, fügte hinzu, dass die Verhandlungen mit Udalov led auf Anfrage von Mishukova.

Wie sagte die Quelle der „Rosbalt“, keine Aktion Gubanova, keine Aktion Mashukova rechtliche Einschätzung nicht gegeben war. Zur gleichen Zeit, die er Shlyakov gesagt, dass weiß auch kein Kazartseva, keine Onischtschenko, denen die Konsequenz der Auffassung, als seine Komplizen. Laut Quellen, alle diese Tatsachen beweisen, die Unschuld des Allgemeinen.

Zuvor, im Juni, es war berichtete, dass das Ministerium von inneren Angelegenheiten abgeschlossen hat, die Untersuchung von Strafverfahren gegen die high school.

Der ehemalige stellvertretende Leiter des Ministeriums von Notsituationen wurde verhaftet Juli 26, 2018. Laut den Ermittlern, Shlyakov organisierten kriminellen Gruppe, die im August 2015 zu verkaufen versucht Udalova die position der Gouverneur der region Jaroslawl für 66 Millionen Rubel. Die Allgemeine bestreitet jedes Fehlverhalten in den Betrug. Sein Anwalt Ruslan Koblev, sagte der stellvertretende Leiter der not nur eingeführt Udalova mit Kusnezow. Shlyakov gebilligt Zugänge, aber nicht das Geld nehmen, sagt der Verteidiger.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here