Aufgenommen unerklärliche Aktivität im Yellowstone

0
327

Foto: USGS

Forscher erfasst ungewöhnliche Aktivitäten in der weltweit größten Steamboat geyser, die ausgebrochen sind, auf 12 und 15 Juni, schlagen einen neuen Rekord für den kürzesten Abständen zwischen den Emissionen. Diese Veröffentlichung berichtet Live Science.

Nach den USGS, die abnormale eruption des Geysir bedeutet nicht, dass ein Risiko der explosion der Yellowstone-Caldera. Für Steamboat, wie in vielen anderen derartigen Quellen, die typisch unvorhersehbaren Aktivität, und das Intervall zwischen den Emissionen ins Wasser kann, reichen von mehreren Wochen bis Monaten bis zu fünf Jahren. Allerdings sind sich die Geologen nicht wissen, die Grund für den Ausbruch des Yellowstone-Geysire werden sehr Häufig oder sehr selten.

2018 Steamboat einen Rekord für die Gesamtzahl der Ausbrüche, die erreichte Platz 32. Im Jahr 2019 aufgetreten 24 release. Veränderungen in der Aktivität nicht bedrohlich. Ein gefährliches symptom ist die Trocknung der Geysire durch den Aufstieg von magma an die Oberfläche, was jedoch nicht beobachtet wird.

Der Yellowstone-Supervulkan brach zuletzt zweieinhalb Millionen Jahren. Eine Reihe von Eruptionen, die Links auf der Oberfläche einer riesigen Caldera mit einem Durchmesser von zehn Kilometern, aber die Wiederholung solcher katastrophalen Ereignisse, die unwahrscheinlich ist.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here