Übungen der Russischen Soldaten endete mit Explosionen und Wald pograma

0
210

Foto: Anton Nasonov / 62info.ru

Die lehren des Ministeriums für Verteidigung, die stattgefunden haben, auf der Grenze der region Rjasan und der region Moskau, führten zu großen Waldbränden und detonation von mehr als 150 Muscheln. Es wird berichtet 62info.ru mit Verweis auf den Leiter des Ministeriums für Notfälle in der region Rjasan Sergey Filippov.

Ihm zufolge, Juni 19, während des Brandes auf der Strecke „Selci“ in acht Orten in ein gras-Feuer. Weil der starke wind das Feuer verbreitete sich schnell auf Wälder, einschließlich der Vororte. Schnell löschte das Feuer die Einsatzkräfte scheiterte. Das Feuer führte zu der detonation von Munition. In zwei Tagen das Militär hat gezählt mehr als 150 Explosionen. Weil dieses, die Vertreter der MOE und dem Ministerium für Natürliche Ressourcen gehen musste, um zu dem nahe gelegenen Dorf Semino zu beruhigen die Anwohner.

Laut dem Leiter des Außenministeriums der region Rjasan Sergey Abramov, drei der Feuer von den fünf sind schon ausgeschieden. „Im moment ist die Ausbreitung von Feuer gibt“, sagte er. – Erlöschen beteiligten sich mehr als 300 Menschen und mehrere Stücke der Ausrüstung, einschließlich Flugzeuge und Hubschrauber.

24. Juni, der auf dem Gebiet der militärischen Einheit der Stadt Arys in Kasachstan, eine explosion ereignete. Behörden haben beschlossen, die Evakuierung der gesamten Stadt, die Heimat von mehr als 44 tausend Menschen. Die Menschen befinden sich in speziell organisierten camps, hotels oder an Verwandte. Nach den neuesten Daten, die von der Explosion drei Menschen getötet, weitere 70 wurden verletzt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here