In Russland, stellten die friedlichen Absichten der Haftarot

0
99

Khalifa der Haftarot: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Die initiative der Libysche nationale Armee (LNA), unter dem Kommando von Feldmarschall Khalifa zu den Haftarot unlogisch. Diese Aussage gemacht wurde Leiter der Russischen Kontaktgruppe auf der Ansiedlung der inter-Libysche Löwen-Geld, berichtet RIA Novosti.

„Ich sehe nicht, die Logik in den Aktionen zu den Haftarot. Wenn er möchte, dass Sie zu Datum, um das Problem zu beheben, die in Libyen in einer ruhigen Art und Weise, warum capture-Tripolis? Dies ist eine Frage, die ich Fragen möchte, in Verbindung mit einer neuen initiative, die er hat vorgeschlagen,“ sagte Geld. Er fügte hinzu, dass Russland unterstützt den Dialog zwischen dem Leiter des nationalen Konsens Regierung von Libyen Fayeza al-Saragam und Haftarot.

Früher, Vertreter der LNA berichtet der Wunsch zu einem forum auf der nationalen Versöhnung nach der Eroberung der Hauptstadt Tripolis.

Am 2. Juni wurde bekannt, dass zwei Explosionen erschüttert das Hauptquartier des Libyschen nationalen Armee. Flog hoch in die Luft, zwei Autobomben. Dem Unfall verletzt, mindestens 18 Menschen.

Haftar bestellt die LDF in Anspruch nehmen, um zu starten eine offensive in der Hauptstadt des Landes am 4. April. Der Kommandant ruft die „operation zur Befreiung von Tripolis“. Bei einem Besuch in Paris im späten Mai, die er sich weigerte, das Feuer einzustellen, trotz Antrag der französischen Führer Emmanuel Macron.

In Libyen im Jahr 2011 der Bürgerkrieg begann, wurde gestürzt und getötet, der das Land regierte seit 1969 von Muammar Al-Gaddafi. Als Ergebnis wurde das Land in einer situation, dual-power: nach Osten in die Stadt Tobruk, dem Sitz des Parlaments, und im Westen in Tripolis — der nationale Konsens der Regierung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here