In Deutschland, verhaftet im Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris bosniake

0
220

Foto: Paul Zinken / Reuters

Die Polizei in der deutschen Stadt Dresden festgenommen, Bürger von Bosnien, der im Verdacht steht die Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Terroranschläge in Frankreich und Belgien. Es wird berichtet von der Süddeutschen Zeitung.

Für die 39-jährige Adis A. (Nachname nicht gemeldet) wurde zunächst beobachtet, die durch die Geheimdienste von Belgien. Sie erließ einen Haftbefehl für seine Festnahme, er wartete auf die Auslieferung. Der Mann wird verdächtigt, dass er immer noch mit den beiden Bosniern unterstützt die militanten der „islamischen Staat“ (ISIS, eine Terror-Gruppe verboten in Russland), die verantwortlich für eine Serie von Terroranschlägen in Frankreich und Belgien. Seine Komplizen wollten.

Der Angriff der ISIS in Paris im Jahr 2015 130 Menschen getötet, verletzt, insgesamt 350. Die Angreifer fingen an zu Schießen an der sich mehrere Cafés und restaurants in der französischen Hauptstadt ein Selbstmordattentäter sprengte sich auf dem Boulevard Voltaire, drei weitere Explosionen klangen auf dem Stadion „Stade de France“, wo fand das Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland. Darüber hinaus, In der Konzert-Halle „Bataclan“, die während eines rock-Konzerts nahmen Geiseln.

Nach weniger als einem Jahr, Terroristen sprengten drei Bomben auf den Flughafen und die metro von Brüssel. Die Opfer waren 32 Menschen, mehr als 320 verletzt wurden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here