Getötet bei dem Absturz Einer an-24-pilot versehentlich rettete ein Kollege

0
251

Foto: Presse-Dienst von EMERCOM Russlands in der Republik Burjatien / RIA Novosti

Der pilot stürzte in nishneangarsk (Burjatien) des Flugzeugs an-24 Vladimir kolomin gespeichert sein Kollege — der Luftfahrzeugführer (FAC) und Michael bol’shedvorskogo, die ihm zu bleiben, auf der Erde. Es wird berichtet von Telegramm-Kanal Baza.

Während der pre-medizinischen Untersuchung in Irkutsk bol’shedvorskogo klagte über Unwohlsein. Die medizinische Untersuchung keine gesundheitlichen Probleme bei FAC ist nicht offenbart, und er beschloß, in die Flucht. Als die Mannschaft kam, um das Flugzeug, der pilot verdreht sich der Magen, dann kolomin bat ihn, nicht zu gehen.

„Auf der Ebene Wladimir Iljitsch sagte zu mir: „Okay, ich nehme Sie selbst, und dann, Gott bewahre, der Flug hvataet“. Ich bin der detachment commander genannt, und so Tat ich, kolomin Fliegen“, sagte bol’shedvorskogo.

Später beim Absturz Einer an-24 kolomin und Techniker Oleg großen gewebten Schilfmatten, getötet wurden. Der zweite pilot Sergei Sasonow war verletzt und ist jetzt im Krankenhaus. Neben seinem Verletzten 21 Menschen, unter Ihnen zwei Jugendliche.

Am morgen des 27. Juni, das Flugzeug an-24, die Durchführung von Flug Ulan-Ude — nishneangarsk — Irkutsk, Motorschaden machte eine Notlandung in nishneangarsk. Der liner hat Links für die Grenzen der Start-und Landebahn 100 Meter und kollidierte mit dem Bau von Kläranlagen, und dann Feuer gefangen. Einer der Passagiere filmte den Unfall auf video.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here