Erstellt ein wirksames Instrument gegen den Krebs

0
88

Bild: Tetiana Korzun

Forscher von der Universität von Oregon haben eine neue Methode entwickelt, der Zerstörung von Krebs-Zellen mit magnetischen Nanopartikeln. Darüber berichtet in einer Pressemitteilung auf Phys.org.

Nanopartikel-Injektion in den tumor und ausgesetzt dann einem magnetischen Wechselfeld. Im Ergebnis werden die Partikel erhitzt, um eine Temperatur von über 38 Grad Celsius, und die Krebszellen sterben. Jedoch, für einige Arten von bösartigen Tumoren (Krebs der Prostata oder Eierstöcke) – Direkteinspritzung ist nicht möglich, so dass die Nanopartikel injiziert in eine Vene oder Bauchraum.

Wissenschaftler haben eine neue Art von Teilchen, die unter das system verwaltet in akzeptablen Dosen ganz gut angesammelt in den tumor. HIERFÜR kombinierten die Forscher Eisenoxid-Nanopartikeln in den sechseckigen Konglomerate mit der Zugabe von Kobalt und Mangan. Sie wurden platziert in eine biologisch abbaubare Hülle, und dann getestet, in einem Maus-Modell von Eierstock-Krebs.

Mai 25, 2018, es wurde berichtet, dass Wissenschaftler am mit haben eine neue Methode entwickelt, der Bereitstellung von Chemotherapeutika auf Glioblastom. Die Forscher verwendeten Liposomen, ausgestattet mit transferendum „Schwänze“, die fallen in das Maligne Gewebe, die Freisetzung des Arzneimittels und töten mehr Zellen, als es die aktuellen Behandlungsmethoden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here