Erfasst die rätselhafte Licht aus dem Weltraum

0
161

Die Krabbe von thumbnailphoto: NASA / ESA

Ein internationales Wissenschaftler-team hat dokumentiert, anomale Photonen mit der höchsten Energie in der Geschichte der Beobachtungen. Nach Angaben der Astronomen, ein Partikel von Licht kam aus dem Krebsnebel, der in der Zusammensetzung der kosmischen Strahlung emittiert, die von supernova-überresten. Darüber berichtet in einer Pressemitteilung auf Phys.org.

Die Forscher überwachten die Schauer von Teilchen aus den oberen Schichten der Erdatmosphäre und die daraus resultierende Kollision von kosmischer Strahlung mit Atomen in der Erde Gase. Es wurden 24 solche Dusche initiiert von Photonen mit Energien oberhalb von 100 teraelectronvolt (Billionen elektronenvolt, TeV). Nach Berechnungen, eine von den Photonen haben musste, die Energie von 450 TeV.

Die Beobachtungen wurden durchgeführt, an der Sternwarte Gibma Zusammenarbeit mit der Tibet-Air-Dusche auf dem tibetischen Hochplateau. Es umfasst 600 Teilchen-Detektoren auf einer Fläche von 65 tausend Quadratmetern. Wissenschaftler haben ausgeschlossen von der analysiert, die Ereignis-Daten prüfen von Myonen produziert in der Kollision mit der Atmosphäre von high-energy-Protonen und Atomkernen.

Der Krebsnebel ist der überrest einer supernova, die brach 1054 ad. Dieses Anwesen befindet sich in der Hülse des Perseus, etwa 6500 Lichtjahre von uns.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here