Ein ehemaliger russischer Senator wurde des Mordes angeklagt, für spucken

0
193

Rauf von Arashukova: Anton Denisov / RIA Novosti

Der ehemalige Senator aus Karatschai-Tscherkessien Rauf Arashukov konnte, um das Attentat auf eine öffentliche Figur, Aslan Schukow für Missbrauch. Dies wurde gesagt, um die Folge eines anderen ehemaligen Mitglieds des Föderationsrates Vyacheslav Bäume, Berichte, die in Besitz Grigorij Berezkin RBC.

Auf das Zeugnis der Baum sagte dem Basmanny Gericht von Moskau Arashukov sich selbst, für die gilt die Frage der Verlängerung der Verhaftung Zeitraum.

„Am 11 Juni 2019 statt eine Konfrontation zwischen mir und Deravin, die vorgebrachten eine fantastische Motive zum töten der Käfer. Er sagte, dass ich angeblich gestand ihm, dass bestellte den Mord von Schukow, weil er, bitte beachten Sie, spuckte in mein Gesicht,“ sagte Arashukov.

22. Mai es wurde berichtet, dass die Föderation Rat hat bestritten, Rauf Arashukov status der Senator im Zusammenhang mit verspäteten Abgabe der Erklärung der Einkommen. Die Entscheidung wurde einstimmig getroffen 153 Senatoren.

Arashukova festgenommen am 30 Januar, während einer Sitzung des Föderationsrates. Er wird beschuldigt der Zugehörigkeit zu der 2010 Ermordung des stellvertretenden Vorsitzenden der öffentlichen Jugendbewegung „Adyge-Khase“ von Aslan Schukow und Präsidenten-Berater Karatschai-Tscherkessien von Frala Shebzukhova, und auch die Teilnahme an der organisierten Kriminalität sein Vater Raul Arashukov — Berater an der Spitze des Unternehmens, „Gazprom Mezhregiongaz“.

Der ehemalige Senator bestreitet, unterstellt man ihm das Verbrechen und beharrt auf custom-made-Charakter der Strafverfahren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here