Die Vereinigten Staaten beschlossen, um sich von den Raketen-Vertrag

0
142

Foto: Nicole Neri / Reuters

USA bis zur letzten minute, um die Einhaltung des Vertrags auf die Beseitigung von zwischen-und kürzerer Reichweite Raketen (INF-Vertrag). Diese Aussage der stellvertretende Leiter des Pentagon-mark Esper, berichtet „Interfax“.

Ihm zufolge wird die Vereinbarung in Kraft, die Vereinigten Staaten in Einklang mit dem INF-Vertrag. Nach diesem, sagte Esper, der sein Land und die Verbündeten“, zusammen stürzen wir in die Zukunft“ und wird in der Lage sein, um die Anpassung an sich verändernde Realitäten.

Gestern, 26. Juni NATO-Generalsekretär sagte, dass in Naher Zukunft keine Maßnahmen gegen Russland nicht gelten, da es die Möglichkeit zu sparen im Vertrag, denn der Anmeldeschluss ist der 2. August.

Auf 26 Juni, der Föderationsrat das Gesetz über die Aussetzung der Teilnahme des Landes an der INF-Vertrag wurde eingeleitet durch den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin.

Die Aussetzung der Vollstreckung des Moskauer Vertrags Bestimmungen war ein Spiegel-Reaktion auf ähnliche Aktionen von Washington. Der Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump angekündigt, von diesem Vertrag zurückzutreten, im Oktober 2018, unter dem Vorwurf des Verstoßes gegen das Dokument von der Russischen Seite. Russland bestreitet alle Gebühren und erklärt die Unzulässigkeit Vorwürfe.

Der INF-Vertrag, abgeschlossen im Jahr 1987 zwischen der UdSSR und der USA, die Parteien erlaubt sein bewaffnet mit Raketen, land-und Marschflugkörper mit Reichweiten zwischen 500 und 5,5 tausend Kilometer. Moskau und Washington haben regelmäßig beschuldigt sich gegenseitig des Verstoßes gegen die AGB.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here