Die Behörden haben mit der geplanten Einführung der Kontrolle über die Ausgaben der Russen

0
134

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung schlägt vor, die Einführung einer Kontrolle über die Ausgaben von Individuen, um zur Bekämpfung der Schattenwirtschaft. Es wird berichtet RIA Novosti mit Verweis auf stellvertretender Direktor der Abteilung für Investitionspolitik Abteilung Glocke Panin.

Nach Ihr, es ist ein emotionales Thema ist, muss sehr vorsichtig sein, weil „nicht alle, die es unterstützen“. „Aber der erste Schritt, der Identifizierung der Schatten-Einkommen ist das Verhältnis Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben“, — sagte der stellvertretende Leiter der Abteilung.

Von Panini erinnerte auch daran, dass, nach Rosstat, der Anteil der Schatten-Sektor entfallen 12-14 Prozent der gesamten wirtschaftlichen Umsatz des Landes. Details der Initiativen zur Kontrolle Kosten Sie weigerte sich, offen zu legen, zu erklären, dass die Idee ist immer noch raw.

Früher Rosfinmonitoring geschätzt, dass der Anteil der Schattenwirtschaft in Russland im Jahr 2018 überschritten werden 20 Billionen Rubel und lag bei über 20 Prozent des BIP.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here