Die Arktis schwimmende Universität erkunden das land von Spitzbergen

0
217

Foto: Wikipedia

Forschungsschiff „Professor Moltschanow“ segelte in der wissenschaftlichen-pädagogischen sailing expedition „Arctic floating University“ zu studieren, das arktische ökosystem, nach der „Taimyr “ Telegraph“.

In diesem Jahr 58 Studierende und Forscher aus Russischen und ausländischen Universitäten in 20 Tagen stattfinden wird entlang den ufern des Franz-Joseph-Land und Nowaja Semlja, studieren land Svalbard sammeln Proben von frischem Wasser und plankton. Darüber hinaus die Forscher planen, um zu bestimmen, die Menge von Mikro-Plastik im Meer.

Am Ende des letzten Jahres im Rahmen der expedition auf dem Schiff „Professor Moltschanow“ zuerst entdeckt wurde microplastics in der Karasee. Auch in großen Mengen gefunden, in der Weiße und der Barents-See.

Die Arktis schwimmende Universität ist ein gemeinsames Projekt der nördlichen arktischen föderalen Universität und den nördlichen Direktion für Hydrometeorologie und Umwelt-monitoring. Im Laufe des Fluges untersucht werden arktischen Gebiet, in verschiedene Richtungen. 2018 finanzielle Unterstützung für das Projekt „Norilsk Nickel“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here