Das Dienstprogramm ging weiter in Verlegenheit zu bringen, die die Russen für die Schulden mit Hilfe einer Pyramide

0
397

Foto: nashgorod.ru

In Tjumen Mitarbeiter der Stadtwerke, begann die Installation der „Pyramide der Schande“, mit einem Gewicht von 300 Pfund in der Nähe der Wohnungen von Schuldnern. Über es am 26. Juni kündigte die Veröffentlichung von „Unsere Stadt“.

Die Pyramide wird installiert in der Nähe der Gehäuse von denen, deren Pflicht Gehäuse ist nicht weniger als 10 tausend Rubel. Der erste Entwurf erschien auf der Straße der Freundschaft, 49, es wurde durch die Mitarbeiter des Wasser-Dienstprogramm. Der Besitzer eines Hauses zahlen muss, für Wasser von 30 tausend Rubel. Er Malte die Inschrift, aber es wurde restauriert. Bis Ende Juni dieses Pyramide erscheinen, die an drei Standorten.

Im Jahr 2018 ein ähnliches „Pyramide der Schande“, gegründet von den Stadtwerken, der Samara — Konstruktion aufgehängt an einem Kran vor den Fenstern der Schuldner. Darüber hinaus werden Vertreter der kommunalen Dienste der Stadt verwendet, Projektoren, display die Meldungen über die Schulden und die Zahl der Wohnungen auf die Fassaden der Häuser.

Im April 2019 in der region Jaroslawl court enforcement officers haben vereinbart, mit der Geistlichkeit und der örtlichen Bäckerei den Verkauf der Kuchen mit Geschenk-magnet, das war ein Anruf, zu wissen, über Ihre Schulden. Der magnet wurde auf der website angegeben, wo Bürgerinnen und Bürger überprüfen können, sich in Schulden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here