Benannt Mamayev Bedingungen der Haft in der Kolonie

0
127

Foto: AGN „Moskau“

Rechtsanwalt Igor Bushmanov bezeichnet die Haftbedingungen Mittelfeldspieler „Krasnodar“ Pavel Mamaev in der Kolonie. Seine Worte sind zitiert von Sport24.

Bushmanov gesagt, dass die Kolonie zur Verfügung gestellt für längere Besuche bei verwandten. Er bemerkte, dass seine Frau und Kinder werden in der Lage sein, zu kommen, um die Spieler für drei Tage. „Es ist nicht wie im Gefängnis, durch das Glas zu kommunizieren, persönlich und in spezielle Räume nach Art der Heime,“ — sagte der Anwalt.

Nach Borisova, FSIN bereits gefunden, ein Ort der Strafe, aber noch nicht die relevanten Informationen zur Verfügung stellen. Er fügte hinzu, dass dies geschieht, um zum beibehalten der Geheimhaltung von Begleitung und Sicherheit.

Am 13 Juni wird das Moskauer Stadtgericht verurteilt Mamayev zu einem Jahr fünf Monaten Haft in einer Strafkolonie, die Angreifer „Zenit“ Alexander Kokorin und eine Hälfte Jahren. Nach Borisova, sollten die Spieler in einen positiven Ort der Inhaftierung, in der Nähe von Moskau.

Beide Athleten wurden im Gefängnis seit Oktober 2018. Die Haft verlängert wurde wiederholt. Im letzten Herbst Kokorin und Mamaev inszeniert zwei Kämpfe im Zentrum von Moskau.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here