Veröffentlicht einen Entwurf des Dokuments der Russischen Orthodoxen Kirche über die des Embryos, Abtreibung und Mord

0
172

Foto: Frans Lanting / Globallookpress.com

Die Russisch-orthodoxe Kirche (ROC) ausgestellt hat, für die öffentliche Diskussion der Entwurf des Dokuments „die Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis an,“ bezieht sich auf die Notwendigkeit der Sicherung der Rechte des Embryos auf der legislativen Ebene, um Abtreibung zu verbieten. Der text des Dokuments veröffentlicht auf der offiziellen website des Moskauer Patriarchats.

Auf der Grundlage der biblischen Psalmen, die Autoren des Dokuments behaupten, dass „die wahre Identität der person, die kontinuierlich von dem moment an, wenn Gott gibt das Leben bei der Empfängnis und bis zum Tod.“ Es wird daher vorgeschlagen, zu prüfen, Abtreibung als Mord, und es den ärzten ermöglichen, zu verweigern, führen Sie das Verfahren aus Gründen des christlichen Gewissens.

„Die orthodoxe Kirche betont, dass die Grundrechte des embryo wie eine menschliche person sein sollte in der Gesetzgebung verankert“, — erklärte in dem text des Dokuments.

Darüber hinaus die Autoren festgestellt, die die Unzulässigkeit des wissenschaftlichen Experimentierens mit Embryonen und Ihr einfrieren. „Die Tatsache, dass Tausende von Embryonen und das Leben wird ersetzt durch die Experimente und Tod, untergräbt die Menschenwürde und verstößt gegen das Recht auf Leben“, sagen Sie.

Nach Ihnen, die Fälle von Frauen, die freiwillig Müll von Abtreibungen, zu wissen, dass Geburt zum Tod führen kann aufgrund von Erkrankungen wie Krebs oder einen Gehirntumor, „in seinem leiden für das Heil des Kindes ist vergleichbar mit der christlichen Märtyrer und Leidenschaft-Träger, zeigt ein Beispiel der Heiligkeit zu gehen.“ GESONDERT vereinbarten Fällen, wie die Rettung des Lebens der Mutter ektopische Schwangerschaft, wenn der Fötus stirbt schließlich. Nur in diesem Fall entschieden, um eine Abtreibung eine Frau ist nicht aus der Kirche ausgeschlossen.

Der Entwurf des Dokuments „die Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis an“ wurde von der Kommission inter-Rat-Präsenz auf Fragen der Theologie und der theologischen Ausbildung 17. Juli 2017. Kommentare auf den Entwurf des Dokuments zur Abholung durch den Apparat der inter-Rat-Präsenz bis 30. September 2019.

Im Mai, dem Patriarchen von Moskau und ganz Russland, Kirill, sagte, dass im Fall der Verweigerung der Abtreibung, die in Russland innerhalb von zehn Jahren ist die Bevölkerung erreichen 156 Millionen, und für 20 Jahre wurde 166 Millionen Euro.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here