In Russischen Flughäfen hatte und wollte zurück in den Raucherraum

0
170

Foto: Pavel Lisitsyn / RIA Novosti

Das Innenministerium hat, unterstützt die Rückkehr des engagierten Rauchen in Gebäuden der Russischen Flughäfen. Es wird berichtet, RIA Novosti mit Bezug auf Worte des Leiters der Abteilung Verkehr des Ministeriums für innere Angelegenheiten der Russischen Föderation auf TSFO Oleg Kalinkin.

Nach der offiziellen, die Räumlichkeiten der Flughäfen sind zu groß, und die Passagiere sind nicht immer bequem zu gehen, zu Rauchen. In dieser Hinsicht unterstützt er die Idee von Ausrüstung, die von Raucherzonen innerhalb von Gebäuden.

Darüber hinaus Kalinkin darauf hingewiesen, dass seit Anfang 2019 initiiert wurde, mehr als 20 tausend administrativen Fällen für das Rauchen in den falschen stellen.

Im April 2018, der Staatsduma-Ausschusses für Verkehr und Bau genehmigten den Vorschlag des Abgeordneten Sergey Boyarskiy bill, das die Möglichkeit bietet, der Tabak-Rauchen im Raucher-Zimmer Gebäude-komplexe. Anti-Raucher-Gesetz in Kraft trat in Russland im Jahr 2013. Seit dann, nach Angaben der Mitarbeiter von Flughäfen, viele Passagiere fingen an zu Rauchen in den Toiletten, die brachte Beschwerden an andere Reisende.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here