Enthüllt einen neuen Mechanismus des Alterns

0
155

Foto: Monash University

Wissenschaftler der Monash University in Australien hat festgestellt, Faktoren, die das Altern des Immunsystems. Es stellte sich heraus, dass die verminderte Produktion von bestimmten Proteinen stört die Funktion der Stammzellen Zusammensetzung des thymus, dem organ, in dem die Reifung und immunologische Bildung von Lymphozyten. Darüber berichtet in einer Pressemitteilung über MedicalXpress.

Es wird gezeigt, dass die Thymusdrüse (thymus) am produktivsten arbeiten, die nach der Geburt auf und produziert die ganze Palette von Lymphozyten, aber mit dem Alter wird weniger effektiv. In der älteren Dysfunktion dieses Organs führt zu einer weniger effizienten Immunsystem, erhöht die Anfälligkeit für Infektionen und Krebsentstehung.

Es stellte sich heraus, dass die Verschlechterung der thymus sind die Faktoren, die das Wachstum und die Differenzierung von epithelialen Stammzellen. Die Forscher fanden heraus, dass alte Menschen verringerte sich die Produktion von bone morphogenetic protein BMP4-und-protein-komplexe activin. Als Ergebnis, im thymus es ist ein Verlust der Reifen epithelialen Zellen und reduziert die Produktion von T-Lymphozyten.

Nach Angaben der Forscher, die Ergebnisse werden helfen, Strategien zu entwickeln, für die vorübergehende Verbesserung des Zustandes des thymus und Wiederherstellung der Vielfalt von T-Zellen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here