Die Russen beschlossen, zu helfen, mit Ihrer eigenen zu tun Dollar

0
151

Foto: Pavel Lisitsyn / RIA Novosti

In der Staatsduma eingeführt, drei Rechnungen, die sollte die Erhöhung der Attraktivität von Investitionen in gold aus der öffentlichkeit. Am Mittwoch, den 26. Juni, nach im Besitz von Grigory Berezkin RBC.

Eine der Rechnungen enthält eine Bestimmung entbindet den Kauf von Edelmetallen von Privatpersonen von der Mehrwertsteuer (MwSt). Wie bereits in der Begründung, also plan zur Förderung der Entwicklung von alternativen Systemen der dollar-Ersparnisse der Bevölkerung.

Im moment Mehrwertsteuer für den Kauf von Goldbarren zu 20 Prozent. Jedoch, wie es in dem Dokument, das der Bevölkerung halten Ihre Ersparnisse in gold. Wenn Sie kündigen, eine Mehrwertsteuer die Nachfrage von privaten Investoren für das Metall, so die Prognosen, wächst von 4 bis 50 Tonnen pro Jahr.

Darüber hinaus planen wir die release-Einkommen auf nicht zugeordneten metallkonten, die von der persönlichen Einkommensteuer. Nun sind diese Einnahmen in den ersten drei Jahren unterliegen der persönlichen Einkommenssteuer in Höhe von 13 Prozent. In der Zukunft werden die Steuern berechnet. Wenn Vorschlag angenommen, die neuen Vorschriften treten in Kraft am 1. Januar 2020.

Früher wurde berichtet, dass die Zentralbank von Estland behielt nur einen Goldbarren Wiegen 11 kg und einem Preis von einer halben million Euro. Es ist mehr ein museales Stück, wie seine Reinheit nicht ausreichend, um die Umsetzung an den Finanzmärkten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here