In Sibirien Mörder auf dem Nissan Schuss der Fahrgast an der Bushaltestelle

0
127

Foto: Alexey Sukhorukov / RIA Novosti

In Nowosibirsk unbekannte Personen schossen die PKW-an der Bushaltestelle. Am Dienstag, den 25. Juni, berichtet die Telegramm-Kanal „112“.

Nach dem Kanal, der 41-jährige Mann Stand in der Haltestelle „U-Bahnhof „Krasny Prospekt““ als Nächstes zog über das Auto der Marke Nissan ist Grau mit Armenischen zahlen. Waren die Menschen in dem salon gemacht, der Passagier, ein paar Schüsse. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert mit mehreren Stichwunden auf der Brust, Extremitäten, Bauch und Kopf. In der Folge das Opfer starb.

Bei der Szene, Strafverfolger fand über 10 Patronenhülsen.

Am 24 Juni wurde berichtet, dass in Moskau, einer bewaffneten Gruppe tragen Masken angegriffen, der Geschäftsmann neben einem Mehrfamilienhaus. Die drei Angreifer jagte der Mann und feuerte aus Kanonen. Festgenommen Sie vorbei an der PPP.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here