George Martin sagte über die Serie „Tschernobyl“

0
306

George Martinetto: Amy Sussman / Getty Images

Der amerikanische Schriftsteller George Martin, der Autor der Romane „das Lied von Eis und Feuer“, die Geschichte, die bildeten die Grundlage für die ersten Staffeln der Serie „Game of thrones“, Sprach über die britische TV-Serie „Tschernobyl“. Er schrieb über seine Eindrücke zu sehen, die Bilder in seinem Twitter-account.

„Gruselig, spannend, herzzerreißend. Wenn es [Tschernobyl] wird nicht gewinnen eine fülle von Emmy-awards in Hollywood gibt es keine Gerechtigkeit“, schrieb Martin.

Auch er hob die Schauspieler Jared Harris, der spielte in der Serie die Wissenschaftler Valery Legasov. Nach Angaben der Schriftsteller, Harris getan hat, mit einer der wichtigsten Rollen.

Zuvor, im Juni, der Schauspieler und Regisseur Danila Kozlovsky, wer filmt ein russischer film über die Tschernobyl-Unfall, lobte die britische Serie und sagte, dass ist nicht Angst vor der Vergleiche der seine Gemälde mit einer ausländischen serial-Filme.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here