Die Ukraine hat in Europa enttäuscht

0
165

Foto: RIA Novosti

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine, sagte, dass nach der Wiederherstellung der Rechte der Russischen delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE), die Organisation verloren hat, seine Glaubwürdigkeit. Rückblick auf das Ukrainische Außenministerium veröffentlichte auf seiner offiziellen website.

Laut dem ukrainischen Außenministerium, die Entscheidung für Russland akzeptiert wurde-trotz des „eklatanten Mißerfolg dieses Land an die Verpflichtungen“, so die Wiederherstellung der Rechte der Russischen delegation ist eine Abweichung von den Normen, Prinzipien und Werte des Europarats. Die Ursache des Vorfalls, das Außenministerium der Ukraine sieht „beispiellosen Drucks und der finanziellen Erpressung aus Moskau“ und die Duldung einer Reihe von europäischen Ländern, „ermutigen Sie die Angreifer und going down“.

„Trotz der Tatsache, dass wir heute erlebt haben, die Vernichtung der europäischen Parlamentarismus, der moralische Sieg ist für diejenigen Länder, die nicht unterstützen, destruktive Entscheidungen im Rat von Europa“, — sagte in einer Erklärung. Das Ministerium darauf hingewiesen, dass gegen die Rückkehr zu Russland gestimmt haben, diejenigen Länder, die „in der neueren Geschichte oder waren besetzt durch die Sowjetunion, oder leiden unter den Russischen Besatzungsbehörden,“ ruft Sie, wahr Verteidiger Europas, die betrachtet sich selbst als ein Teil der Ukraine.

Juni 25, PACE eine resolution angenommen, nach der Wiederherstellung der Rechte der Russischen delegation eine offizielle Einladung Russlands zur Teilnahme an der Juni-Sitzung. Stimmten für das Dokument 118 Parlamentarier, 62 dagegen, und 10 enthielten sich der Stimme. Die Möglichkeit, gegen die Anmeldeinformationen der Russischen delegation verwaltet wird. Darüber hinaus, der Leiter der PACE, Liliane Maury Pasquier betonte, dass die Einladung für unsere Teilnahme an dieser Sitzung war außergewöhnlich.

Russland entzogen wurde, die grundlegende Kompetenzen in TEMPO, insbesondere das Stimmrecht, im April 2014 für die Wiedervereinigung der Krim und die militärischen Operationen in der Süd-Osten der Ukraine. Im Jahr 2017 Russland, die den größten Beitrag TEMPO, fror die Zahlung der Mitgliedsbeiträge.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here